• Plattensee (Balaton) Ferienhäuser:
  • Ferienhäuser Ungarn:
  • Tipps zu den Themen:


    Heilbad-Ferien in Ungarn

    Ferienhaus im Heilbad Thermalbad Dombovar Gunaras

    Mietangebot:

    Schönes Ferienhaus im Heilbad Gunaras/Dombovár mit reichlich Platz und großem Garten.


    Hier ist Platz für Ihre Werbung!

    ::: Wissenswertes für den Ungarnurlaub ·.°.·°.·

    ::: Reisemöglichkeiten nach und in Ungarn ·.°.·°.·

    Es gibt viele Möglichkeiten nach Ungarn zu reisen und etwas weniger, sich dann in Ungarn selbst einigermaßen flexibel fortbewegen zu können. Letzteres ist nicht für jeden Reisenden wichtig, trotzdem möchte ich auch auf diesen Punkt ausführlich eingehen.
    Im folgenden Text finden sie Infos zur Anreise nach Ungarn sowie den Reisebedingungen im Land mit dem jeweils beschriebenen Verkehrsmittel:

    - Auto und/oder Motorrad
    · Anreise · Ungarisches Strassennetz · Verkehrsregeln · Besonderheiten

    - Zug
    · Anreise · Zugverbindungen in Ungarn · Nostalgiebahnen · Schmalspurbahnen

    - Bus
    · Anreise · Busverbindungen in Ungarn

    - Flugzeug
    · Anreise

    - Schiff
    · Anreise · Schiffsverbindungen in Ungarn

     

    nach oben

    nach Ungarn auf der Autobahn-leider nicht immer so leer

    ::: Anreise mit dem Auto oder Motorrad nach Ungarn

    Die meißten Touristen kommen mit dem Auto nach Ungarn. Es ist halt immer noch die bequemste und einfachste Möglichkeit, im Urlaub unterwegs zu sein. Es garantiert bei der Anreise und auch im Urlaubsland eine gewisse Mobilität und Flexibilität. Ausserdem ist es trotz steigender Spritpreise und um sich greifender Autobahngebührenwut für Familien immer noch das günstigste Reisevehikel.

    Wenn man sich für die Anreise Zeit nimmt, dann fährt man Landstrasse, erkundet Gegenden, für die man sich sonst nie Zeit nimmt (in Österreich an der Donau entlang - so sind wir gefahren, bevor es durchgehend Autobahnen gab - kann man tolle Orte und Flecken entdecken), muß dann aber ein bis zwei Übernachtungen einkalkulieren.
    Mit Routenplanern möchte ich sie jetzt nicht langweilen, die kennt inzwischen jeder zur Genüge. Da gefallen mir aber die von 'Google' oder 'bing' am besten. Da kann man nämlich die vorgeschlagene Strecke ganz leicht durch Ziehen an der markierten Route an eigene Wünsche anpassen.

    Navis haben inzwischen ja auch schon eine breite Streuung erreicht. Hier sollte man allerdings beachten, dass bei den Standardkarten Ungarn häufig nicht integriert ist, und falls doch, dann nur die Autobahn nach Budapest.

    Der Großteil der Reisenden wird aber sowieso die nächste Autobahnauffahrt ansteuern :-). Aus dem Westen der Republik meißt Richtung München/Salzburg/Linz/Wien. Da die Strecke München - Salzburg im Sommer fast immer überlastet ist, bietet sich als Alternative ein Ausweichen über Passau/Linz/Wien an.

    Will man zum Plattensee, bietet sich hier der Grenzübergang Klingenbach/Sopron an, denn zum Plattensee fährt man direkter über die Landstrasse. Über die ungarische Autobahn (Vignettenpflicht!) erreicht man den Plattensee nur über Budapest, und das ist doch ein ganz schöner Umweg. Man sollte sich das aber in Ruhe mit einem Routenplaner oder auf der guten alten Strassenkarte anschauen.

    Startet man die Reise in den östlichen Bundesländern, dann bietet sich als Alternative zur Strecke Hof/Regensburg/Passau die E 55 bis Prag (Tschechische Republik) an, weiter auf die E 50 bis Brünn und dann weiter nach Bratislava (Slovakei). Der Grenzübergang nach Ungarn ist nicht weit davon.

    Für beide Durchreiseländer benötigt man eine Autobahnvignette:.
    Autobahngebühren in der Slowakei: Infos hier
    Autobahngebühren in Tschechien: Infos hier
    Der Vollständigkeit halber hier auch gleich die entsprechenden Infos für
    Autobahngebühren in der Österreich: Infos hier
    Autobahngebühren in Slowenien: Infos hier
    Autobahngebühren in UNGARN: Infos hier

    In Ungarn fährt man dann weiter über Györ Richtung Balaton oder über Budapest Richtung Szeged (herrliche Stadt !) in den Süden oder ab Budapest Richtung Osten in die Puszta.

    Wenn Sie zum Südufer des Balaton möchten, können Sie die Autofähre von Tihany nach Szantód benutzen. Die Fahrzeiten und Preise finden sie hier: Balatonfähre
    An den Wochenenden kann es hier jedoch zu längeren Wartezeiten kommen (Die aber vielleicht noch mal eine willkommene Pause bringen). Für mitreisende Kids ist die Überfahrt auf jeden Fall ein Erlebnis.

    Die Variante über Graz nach Körmend (HU) Richtung Plattensee hat den Nachteil, das bei Graz zusätzlich zur Autobahnvignette Tunnelmaut anfällt. Wählt man die Variante Graz / Maribor (SL) /Nagykanizsa (HU) zum Plattensee hat den Vorteil, dass man hier fast durchgehend (kurze Stücke in Ungarn bis Nagykanizsa fehlen noch) auf Autobahnen unterwegs ist. Die Gebühren summieren sich aber ganz schön.

    Informationen zum Grenzübertritt
    Informationen zum ungarischen Strassennetz

    nach oben

    Anreise mit dem Zug nach Ungarn

    ::: Mit dem Zug unterwegs nach und in Ungarn

    Reisen mit der Eisenbahn ist natürlich schon auch bequem! Vielleicht nicht unbedingt mir drei Kindern und dem entsprechenden Gepäck und Ungarnrundreise im Plan, aber als Verbindung zwischen zwei zentralen Punkten eine durchaus überlegenswerte Alternative. Mehrmals täglich und günstig kommt man, wenn man rechtzeitig bucht, über Wien nach Budapest.
    Wegen der Aktualität der Daten bitte hier selbst bei der Bahn informieren!

    Weitere Fahrpreis- und Zugverbindungsinformationen erhalten Sie unter:
    DB - Deutsche Bundesbahn: www.bahn.de
    DB - Die Bahn: www.nachtzugreise.de
    ÖBB - Österreichische Bundesbahn: www.oebb.at
    SBB - Schweizerische Bundesbahnen: www.sbb.ch
    CFL - Luxemburgerische Staatsbahn: www.cfl.lu
    SNCB - Belgische Staatsbahn: www.b-rail.be
    SNCF - Französische Staatsbahn: www.sncf.com

    Bahnsparangebote nach Ungarn finden sie auch hier:
    www.vertraeglich-reisen.de

    Auskunft über internationale Zugverbindungen: Tel.: 0036-1-461-5500
    Déli (Budapest Südbahnhof Tel.: 0036-1-375-6293
    Keletin (Budapest Ostbahnhof) Tel.: 0036-1-313-6835
    Nyugati (Budapest Westbahnhof) Tel.: 0036-1-349-0115

    Transportmöglichkeiten

    Der Minibus-Fahrdienst bei MÁV (Rail - Bus) befördert die Reisenden vom Bahnhof bis zu jedem beliebigen Ziel in Budapest. Der Minibus verkehrt zwischen den verschiedenen Bahnhöfen und dem Flughafen. Der Preis pro Fahrkarte liegt je nach Route zwischen 2,70 Euro und 5,00 Euro.
    Metró (B-Bahn)
    Taxi (Fahrpreis vor Antritt der Fahrt vereinbaren)

    Informationen zum Grenzübertritt

    Wärend sie bei der Einreise mit dem Auto an der Grenze eigentlich überhaupt nicht mehr kontrolliert werden, dürfen sie bei der Anreise per Bahn ihre Papiere keinesfalls vergessen und immer griffbereit halten. Da werden sie sowohl von den Österreichern als auch von den Ungarn überprüft!

    Informationen zu den Zugverbindungen in Ungarn

    nach oben

    Reisebusse

    ::: Nach bzw. in Ungarn mit dem Reisebus unterwegs

    Wenn man nicht gerade in einer großen Stadt mit internationalen Zugverbindungen wohnt, dann kann die Anreise mit der Bahn etwas umständlich sein. Hier kann es sich lohnen, einmal die vorhandenen Busverbindungen zu überprüfen.

    Mehrmals wöchentlich fahren die Gesellschaften Touring/Eurolines und Berlinlinienbus von vielen deutschen Orten (bitte selbst auf der Homepage des entsprechenden Reiseanbieters nachsehen) nach Budapest, Györ und sogar nach Siofok am Plattensee (nicht sicher!). Da auf der Homapage von Berlinlinienbus aber anscheinend nicht alle Zugstiegsmöglichkeiten angezeigt werden (eigene Erfahrung), bitte direkt mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen.

    Die Fahrpreise bewegen sich in etwa zwischen 70 € und 150 € (manchmal gibt es auch Schnäppchen für 40,- Eur oder noch darunter), abhängig von der Fahrstrecke.
    Kinder, Studenten und Senioren erhalten Ermäßigungen.

    Informationen zum Grenzübertritt
    Busverbindungen in Ungarn

     

    nach oben

    Flugzeug in Budapest vor dem Parlament

    ::: Nach Ungarn mit dem Flugzeug

    Flugverbindungen nach Ungarn sind reichlich vorhanden, wenn auch hauptsächlich nach Budapest, etwas weniger häufig findet man Direktflüge zum Plattensee. Völlig begraben kann man die Hoffnung auf Angebote von Inlandsflügen. Hier ist man dann auf ein anderes Verkehrsmittel angewiesen.

    Flugverbindungen nach Budapest

    Das Zentrum des ungarischen internationalen Luftverkehrs ist Budapests Flughafen ‚Ferihegy'. Auf zwei Terminals wird Rund um die Uhr gestartet und gelandet. MALÉV Flüge starten und landen am Terminal 2A. Die Flüge der grossen internationalen Fluggeselschaften an und ab Terminal 2B.

    Die sogenannten Billigfluglinien, sowie VIP, Privat und Geschäftsflüge starten und landen sowie an Terminal 1, als auch an Terminal 2B. Von Österreich und Deutschland aus wird Budapest mehrmals am Tag angeflogen. Von dort aus kann man den Plattensee mit einem Mietwagen oder dem Zug in ca. zwei Stunden erreichen.

    Zug- oder auch Busverbindungen finden sie unter den jeweiligen Menüpunkten.

    Flughafen-Information: +36 1 296-9696 Mehr Informationen>>>

    MALÉV Reservierungen
    Montag - Freitag: 7.30-18h
    Samstag: 7.30-14h
    Tel. +36 1 235-3888, +36 1 235-3804
    Tel. +06 40 21 21 21 (innerhalb Ungarns zum Ortstarif)

    Billigfluglinien

    Flüge an und ab Budapest Ferihegy Terminal 1:
    Easyjet Germanwings Norwegian Air Shuttle Sterling Wizzair Jet2 Flüge an und ab Budapest Ferihegy Terminal 2B:
    Air Berlin Air Lingus Blue 1 Air Baltic Smart Wings Meridiana

    Verbindungen zwischen Budapest und dem Flughafen

    Die Luftverkehrs- und Flughafenverwaltung vermittelt die Beförderung mit dem Airport Minibus, einem Taxi mit festgelegter Fahrtroute, das die Reisenden von den beiden Terminals bis hin zu jeder Budapester Adresse bringt.
    Fahrpreis: 2300 HUF (innerhalb der Budapester Stadtgrenzen) Hin- und Rückfahrt: 3900 HUF.
    Um diese Dienstleistung zu bestellen, wählen Sie: (36)-1-296-8555, Fax: (36)-1-296-8993.
    Die Stadtbuslinie "Reptérbusz" (Airport Bus) verläuft zwischen der Metrostation Kobánya-Kispest und Ferihegy Terminal 2.
    Der Fahrschein für diese Busse muss vorher gekauft werden und kostet 230 HUF.
    Es ist ratsam, eine dieser zwei Möglichkeiten zu wählen, da Taxis viel teurer sind. Das gilt besonders für die unregistrierten Privatunternehmer.
    Autovermietung und bewachte Parkmöglichkeiten stehen auf beiden Terminals zur Verfügung.
    Weitere Informationen:
    www.bud.hu.

    Provinzflugplätze

    Flugplatz Debrecen

    Der Flugplatz von Debrecen ist Ungarns regionaler Flugplatz Nr.1. Seit dem 1. April 2004 gilt er auch als internationaler Flugplatz mit Grenzübergangsstelle (Non Stop besetzt). Der Flugplatz bietet die gleichen Dienstleistungen auf dem Niveau des Flughafens Ferihegy in Budapest. Die Gegebenheiten des Flugplatzes ermöglichen alle in Europa betriebenen Flugzeugarten hier zu empfangen.
    Seit 2004 verkehren von Juni bis September Charterflüge zwischen Debrecen und der Türkei.
    Dienstleistungen: Taxibestellung, Hotelreservierung, Catering, Lufttaxi
    Weitere Infos: Internationaler Flughafen Debrecen

    Betreiber:
    Airport Debrecen GmbH
    H-4030 Debrecen, Mikepércsi út, Postfach 187
    Tel.: + 36 52 411 510
    Tel./Fax.: + 36 52 520 820
    E-Mail: office@airportdebrecen.hu

    Flugplatz Sármellék

    Es ist erst einige Jahre her, dass auf dem Fly Balaton Flugplatz in Sármellék die ersten Maschinen landeten. Die Urlauber mit dem Reiseziel Balaton (Plattensee), beziehungsweise Kurorte im Komitat Zala reisten vorher mit den Flügen der Swiss Airlines und der Lufthansa an. Der Flugplatz Sármellék konnte zwar noch nicht mit technischen Mitteln aufgerüstet werden welche einen Nachtflugverkehr ermöglichen, trotzdem nimmt die Zahl der Starts und Landungen seit dem Jahr 2004 stetig zu. Auf dem Flugplatz am Balaton landen Flüge aus zahlreichen deutschen Städten - wie zum Beispiel Frankfurt, Leipzig, Erfurt, Düsseldorf, Stuttgart, München und Berlin - sowie aus Zürich als auch aus der sibirischen Stadt Samara. Desweitere sind Flüge in die Länder Dänemark, die Niederlande und Italien geplant.
    Weitere Infos: Fly Balaton

    Adresse: H-8091 Sármellék, tel.: + 36 83 554-200, fax: + 36 83 554-210
    E-Mail: info@flybalaton.com

    Flugplatz Pécs

    Von hier aus gehts nach Korfu und Bulgarien ans Schwarze Meer. Das wird nur den wenigsten wirklich weiterhelfen :-)
    Weitere Infos: Pécs Pogány Airport

     

    nach oben

    Rennauto für die Anreise ;-)

    ::: Anreise nach Budapest mit dem Schiff

    Ein Erlebnis der besonderen Art ist natürlich eine Schiffahrt auf der Donau nach Ungarn.

    Linienverbindungen:

    Vom 01. Mai bis 03. Oktober (Mo-Sa) betreibt MAHART eine Bootsverbindung von Wien über Bratislava nach Budapest. Diese Fahrt entlang der Donau ins Herz von Budapest kostet für Erwachsene 89,- Euro (eine Strecke / Preisliste 2010) und dauert 5 Std. 30 Min. Studenten und Kinder erhalten Ermäßigungen.

    Hohe Ermäßigungen gibt es auch bei der Vorlage einer ‚Hungary-Card' (50%, Infos zur Hungary Card gibt es auf der website von 'hungarycard.hu' ).
    Bis zu 20 kg Gepäck dürfen kostenlos mitgeführt werden.

    Diverse Orte im In- und Ausland können von Budapest mit einem Schiff oder Tragflächenboot erreicht werden. Tragflächenboote kommen im Internationalen Terminal neben dem Restaurant Admiral nahe Szabadság híd an (die einzige Einrichtung in diesem Terminal ist ein Café), der Inlandsverkehr im Vigadó Terminal, nördlich von Erzsébet híd. Weitere Informationen erhalten Interessierte über folgende Quellen:

    Information über die internationalen Verbindungen:

    In Ungarn:
    MAHART Tours (1056 Budapest, Belgrád rakpart)
    Tel: + 36-1-484-4000, + 36-1-484-4013 Fax: + 36-1-318-7740
    E-Mail: passnave@mahartpassnave.hu
    Webseite: www.mahartpassnave.hu

    Im Ausland: MAHART-Auslandsvertretung: 1021 Wien, Handelskai 265
    Tel: 43-1/72-92-161, 43-1/72-92-162 Fax: 43-1/72-92-163
    MAHART-Auslandsvertretung: 81109 Bratislava, Ul. Grösslingova 35 Tel/Fax: 421-7/323-470

    Mehr lesen auf: www.derreisefuehrer.com
    Hier können sie auch gleich Ausflugsfahrten auf der Donau auswählen und buchen: www.donau-flusskreuzfahrten.com

    Informationen zum Grenzübertritt
    Schiffsverbindungen in Ungarn

    nach oben

    Organspendeausweis: Deutsche Touristen können bei tödlichen Unfällen auf Auslandsreisen ungewollt zu Organspendern werden, darauf hat der ADAC München hingewiesen. (Quelle: Lycos, 26.10.2005) Denn in den meisten europäischen Ländern, so auch in Ungarn, gelte - anders als in Deutschland - für Organspenden die so genannte Widerspruchsregelung. Damit werde man nach dem Tod automatisch zum möglichen Organspender, wenn man nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt hat. In vielen Fällen hätten dann nicht einmal mehr die Angehörigen ein Widerspruchsrecht. Wer dies verhindern will, sollte nach Empfehlung des Autoclubs schriftlich in einem Organspendeausweis festlegen. Ausweise, mit denen man auch seinen ausdrücklichen Widerspruch bekunden könne, gebe es in Apotheken und Arztpraxen, eine Version in neun Sprachen biete die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung www.bzga.de an.

    Hier geht es weiter mit Informationen zu Ein- und Ausreise

    ::: Ein-/Ausreise ·.°.·°.·